Raus aus dem Kopf - rein in die KreativitätErst vor wenigen Tagen habe ich darüber geschrieben, warum du aufhören solltest, kreativ zu sein und, was du stattdessen tun solltest. Heute schreibt Holger Hagen über Kreativität und gibt dir einige weitere Tipps mit auf den Weg:

Raus aus dem Kopf – rein in die Kreativität

Schon lange habe ich es mir vorgenommen, dann war es endlich soweit und ich habe mich wie ein kleines Kind darauf gefreut: Nun besuche ich einen Kurs zum Thema Improtheater und bin von der ersten Stunde noch ganz bewegt.

Nach einigen Aufwärmübungen fingen wir an, unsere momentanen Gefühle bewusst wahrzunehmen, sie körperlich auszudrücken und dann zu übertreiben. Ich empfand eine Traurigkeit und es kostete mich ein wenig Überwindung. Aber ich schaffte es, mich darauf einzulassen und war überrascht, was passierte.

Der Gedankenstopp

Nach und nach, ganz unbemerkt, schaltete mein Kopf ab, verschwand aus meinem Bewusstsein. Ich war ganz in meinem Körper. Vollkommen im Gefühl. Es folgten weitere dieser erleichternden Übungen. Ich verspürte eine große Freude.

Zu meinem Erstaunen schossen mir in den Ruhepausen dazwischen tausende Ideen in den Kopf. Ich konnte sie gar nicht alle festhalten, so viele waren es. Als würden sie aus dem Körper in den Kopf gespült. Meine Kreativität konnte ungehindert fließen.

Unter anderem ist mir das für dich eingefallen:

Dein Alltag als Unternehmer wird zunehmend komplexer. Die Welt dreht sich immer schneller. Um sich von der Hochgeschwindigkeit nicht einfangen zu lassen, hilft dir deine persönliche Kreativität und innerer Freiraum. Schöpferisches Handeln ist entscheidend, um in Zukunft Zusammenhänge in Ihrer Ganzheit erfassen zu können, flexibler zu reagieren, Probleme zu lösen und innovative Ideen zu entwickeln.

Oft suchen wir nach Lösungen im Kopf. Wollen kreativ denken. Aber der Kopf hat schon viel zu viel zu tun. Ständig ist er nach vorne geneigt. Vielleicht auch jetzt, während du den Text liest? Der Kopf spielt ständig die Hauptrolle. Doch damit ist jetzt Schluss 😉

Du suchst deine Kreativität?

Du findest sie nicht im Kopf. Sondern in ganz alltäglichen Handlungen. Schon beim Bewegen deiner Hand oder beim Heben des Arms laufen Millionen von ineinander verflochtenen Vorgängen auf spontane und wunderbare Weise ab. Hier ist die Kreativität versteckt.

So findest du sie und kannst sie aus ihrem Versteck hervorlocken:

  1. Stelle dir eine Frage, die dir in diesem Moment wichtig ist und für deren Antwort du Kreativität benötigst.
  2. STILLE im Raum: Nimm den Raum bewusst wahr, in dem du dich gerade befindest und betrachte ihn. Welche Gegenstände gibt es? Schau, was dir in dem Raum sonst weniger auffällt. Nimm die Stille um dich herum wahr. Es wird mit Sicherheit etwas Stille da sein. Wie weit reicht sie bis zur nächsten Geräuschquelle? 50 cm? 1 m? Mehrere Meter? Bleibe einen Moment in deiner Wahrnehmung des Raumes.
  3. BEWEGUNG im Raum: Bewege dich jetzt gehend im Raum, ohne irgendeine Absicht zu verfolgen. Habe auch kein Ziel beim Gehen. Möchtest du rückwärtsgehen oder vielleicht die Richtung plötzlich ändern, schneller oder langsamer werden? Überlasse alles deinem Körper und deinen Impulsen. Klingt komisch und ist es anfangs auch. Das gibt sich. Lass dir ein wenig Zeit. Bewege dich einfach.
  4. GEFÜHL im Körper ausdrücken: Bewege dich weiter im Raum. Spüre in deinen Körper hinein. Nimm wahr, wie du dich gerade fühlst. Traurig, freudig, wütend, ängstlich? Bewerte das Gefühl nicht, sondern lass es einfach zu. Beginne jetzt, dieses Gefühl im Körper zu fühlen. Wo im Körper befindet es sich? Gib jetzt diesem Gefühl mehr Ausdruck, indem du es in die Bewegung einfließen lässt. Überlasse alles weiterhin deinem Körper und deinen Impulsen.
  5. WESENTLICH: Werde langsamer in den Bewegungen und komme zum Stehen. Gerne kannst du dich auch wieder setzen. Schau nun zurück auf die Übungen. Was hat sich verändert? Welche Ideen kommen dir in den Kopf? Was ist jetzt dein kreativer Handlungsimpuls?

Möchtest du eine Extra-Portion Kreativität?

Du findest sie im KreativCAMP: Egal, wie kreativ du bereits bist, es ist mehr drin! Bringe deine persönliche Kreativität auf die Straße. Das KreativCAMP ist ein kostenloses Online-Training. Es startet im Oktober. Dich erwartet eine kreative Abenteuerreise, aus der deine Wertschöpfung und dein unternehmerischer Erfolg mit Leichtigkeit und Freude wächst. Hier geht’s direkt zum KreativCAMP.