GarantieWer heute im Internet beruflich tätig ist, der kommt um eines kaum herum: hunderte und aber hunderte Online-Marketing-Gurus wollen, dass du genau ihr Produkt kaufst oder mit ihnen zusammenarbeitest.

Oder kennst du sie nicht, diese verlockenden Angebote die regelmäßig per E-Mail eintrudeln: „Stefan K. hat innerhalb von 4 Tagen 31.724,– Euro verdient – bei nur 347,– Euro Einsatz.“

Eins vorweg, die Internet-Millionär-über-Nacht-Typen gibt es nicht! Und dieses eine Produkt, für deinen absoluten Erfolg, gibt es auch nicht. Wie ich das behaupten kann? Glaub mir, es hätte sich herumgesprochen! Zudem will nicht jeder Millionär werden.

Sind das dann alle Lügner? Nein.
Aber jeder steht auf seiner Business-Evolutions-Leiter nun mal woanders.

Und jeder braucht für seinen eigenen, persönlichen Erfolg etwas anderes.

Wenn du bereits eine Newsletter-Liste mit 17.392 treuen Lesern hast, passt das Angebot von dem Stefan K. erzählt, vielleicht wirklich genau für dich und du schaffst einen ebenso bombastischen Umsatz in wenigen Tagen. Wenn du vielleicht jedoch noch gar keine Webpage aufgesetzt hast, wohl eher nicht.

Denn zuerst muss dein Unternehmen auf einer soliden Basis stehen.

  • Du musst für dich ganz klar und eindeutig wissen, was es ist, womit du deinen Idealkunden helfen kannst. Was du anbieten möchtest und warum, du dies willst.
  • Du brauchst eine für deine Kunden perfekte Webpage. Du musst die Sprache deiner Kunden sprechen, ihre Probleme verstehen und Angebote entwickeln, die so sexy sind, dass du ihnen selbst kaum wiederstehen kannst.
  • Du musst dir darüber im Klaren sein, warum du die Dinge tust, die du tust. Schreibst du einen Blog, weil es dir jemand gesagt hast? Verschickst du Gutscheine und verteilst Flyer, weil es dir jemand gesagt hat – oder weißt du für dich, warum du es tust?
  • Du musst dich zeigen und mit deinen potentiellen Kunden interagieren – sei es auf Facebook, Xing, in Foren, auf Messen oder sonst wo. Dabei solltest du so genau wie möglich wissen, wo du deine Idealkunden wirklich findest.
  • Du brauchst Angebote, die echte Probleme deiner Kunden lösen und dazu musst du deinen Idealkunden besser kennen als er sich selbst.
  • Du musst Headlines entwickeln, die alles andere als langweilig sind und wissen, warum du dieses spezielle Problem lösen willst und kannst.

Für alle diese Punkte (und noch dutzende Unterpunkte) gibt es im Internet Angebote und Services.

Wie also vermeidest du, dass du (mal wieder) ins falsche Produkt investierst?

Alternative 1:
Du investierst lieber gar nichts, bevor du nicht erst ausreichend Geld verdienst.

Alternative 2:
Du konsumierst jedes Angebot – inklusive Zeugs, dass du gar nicht brauchst.

Weder die erste noch die zweite Alternative ist zielführend, wenn du wirklich etwas verändern und in deinem Business vorankommen willst! Beides ist Zeitverschwendung und du lässt Kapital und Ressourcen unnötig auf der Strecke.

Des Desasters Lösung lautet:
Ab sofort nur dann zu investieren, wenn du es brauchst – für genau das, was du brauchst.

Kein Sportler, der an die Spitze will, wird dies im Alleindurchgang probieren. Keiner der Top-500 Unternehmer weltweit, wäre dort wo er jetzt ist, hätte er sich unterwegs nicht regelmäßig Hilfe geholt. Aber sie haben ihr Geld nicht beim Fenster rausgeworfen, sondern genau in das investiert, dass sie zum jeweiligen Zeitpunkt wirklich brauchten um voran zukommen.

Wie ich oben schon schrieb, jeder steht auf seiner Business-Evolutions-Leiter wo anders. Damit du nicht stehen bleibst, aber vermeidest, immer wieder ins falsche Produkt zu investieren, frage für dich:

Was ist der allernächste Schritt, den ich jetzt machen muss, um voran zukommen?

Musst du Glaubenssätze auflösen, die dich blockieren?
Musst du Ängste abbauen, die dich daran hindern, voran zukommen?
Brauchst du eine Webpage, die für dich 24 Stunden pro Tag die Werbetrommel rührt ohne „verkäuferisch“ zu wirken?
Brauchst du ein klares Bild von deinem Idealkunden?
Brauchst du ein Angebot, dem niemand wiederstehen kann?
Benötigst du eine Strategie für deinen Blog um mehr Interessenten zu erreichen?
Suchst du Techniken, um deine Newsletter-Liste massiv auszubauen?
Brauchst du einen Coach, der dich begleitet und Schritt für Schritt mit dir durchgeht?

Bevor du also das nächste Mal überlegst, ob du in ein Produkt oder Angebot zu investieren sollst, stell dir diese Fragen.

Auch wenn das jetzt vielleicht gegen mein eigenes Business spricht – aber mir ist es viel lieber, ich arbeite mit Unternehmerinnen, die wirklich wissen was sie wollen und die bereit sind, die Dinge, die sie von mir erfahren, auch umzusetzen. Dadurch ist weder das Geld noch die Zeit fehlinvestiert. Und Ergebnisse so gut wie garantiert (statt der Fehlinvestition).

Neugierig? Dann schau selbst, wie du mit mir arbeiten kannst und ob du genau das für deinen nächsten Schritt brauchst – für mehr Spaß und Erfolg im Business.

Hast auch du schon einige Info-Produkte oder e-Kurse zu Hause, die du dann doch nicht wirklich umgesetzt hast? Und was ist dein allernächster Schritt, den du jetzt machen musst, um voranzukommen? Schreib mir doch jetzt im Kommentar!

sonneBis bald,
Karin