Hier gibt´s kostenlose Updates für deinen Erfolg:

große sprüngeEgal wo man hinsieht, immer mehr Frauen wagen den Sprung in die Selbständigkeit und das finde ich schlichtweg großartig! Noch nie war es so einfach, vom Küchentisch aus erfolgreich zu sein und pro Monat ein paar hundert oder ein paar tausend Euro zu verdienen. Nein, nicht nur in Amerika ist dies möglich – sondern gerade auch hier bei uns.

Und dennoch, es sind fast 41 Prozent aller Vollzeit-Selbständigen Frauen in Deutschland, die weniger als 1.100,– Euro pro Monat verdienen. Warum? Weil sie, meiner Meinung nach, zu wenig tun und zu oft nicht bereit sind, gewisse Risiken einzugehen. Dabei spreche ich nicht von Börsen-Spielerein!

Aber ehrlich, wer Unternehmer sein will, mit Herz und Leidenschaft, muss ab und zu Risiken eingehen. Sie sind der Schlüssel zum Erfolg. Und genau hier scheitern so viele.

Wenn ich mit meinen Kundinnen arbeite, merke ich immer wieder, dass sie „bereit“ sind und den Biss haben, viel erreichen zu wollen.

Und dann, wenn wir starten und sie anfangen, die Dinge umzusetzen, tauchen plötzlich echte und großartige Gelegenheiten auf. Doch – sie nehmen sie nicht an!

Warum? Weil diese auch mit Unsicherheiten versehen sind. Alte Glaubenssätze kommen hoch: „Bin ich wirklich bereit dafür?“, „Ich bin doch noch viel zu unerfahren, um DAS zu tun!“, „Nein, also das trau ich mich einfach nicht!“ oder „Ja, das klingt toll… aber lieber erst später…, nicht jetzt.“

Dabei lernen und wachsen wir doch genau durch solche Herausforderungen. Ja, ich gebe es zu, ich locke meine Kundinnen gerne aus ihrer Komfortzone heraus.

Aber weißt du, genau dabei entstehen die größten Erfolge und Durchbrüche.

Von klein auf lernen wir, dass wir immer einen Schritt nach dem anderen tun müssen. Wir üben Level 2 erst, nachdem wir in Level 1 wirklich gut sind. Wir gehen in den Anfänger-Kurs, bevor wir den für Fortgeschrittene buchen. Unser normaler Weg führt immer in einer strickten Anleitung weiter. Ein fixes Programm, das wir allzu oft nicht in Frage stellen.

Wenn du in deinem Business wirklich großartige Erfolge erzielen willst, musst du aber mal springen! Die eigenen Blockaden müssen überwunden werden, die eigenen Grenzen gesprengt, das Schema-F-Denken über Board geworfen werden.

Ins kalte Wasser springen? Ja, bitte!

Du bist doch sicherlich schon mal ins kalte Wasser geworfen worden, oder? Sprichwörtlich. Vielleicht war es momentan ein Schock und vielleicht hast du dich überfordert gefühlt. Doch ebenso wahrscheinlich ist es, dass du sehr rasch geschwommen bist, in diesen neuen Gewässern! Warum? Weil unser Gehirn es liebt, Herausforderungen anzunehmen! Wir sind nunmal geborene Entdecker und Forscher.

Einer, der es das regelmäßig tut, ist zum Beispiel Sir Richard Branson. Auch Oprah Winfrey habe ich in meinen Artikeln schon mehrmals erwähnt – nicht ohne Grund. Warum?

Weil sie Gelegenheiten erkannt und genutzt haben! Sie haben Chancen ergriffen, auch wenn sie noch gar nicht „bereit“ waren dafür.

Sie haben sich schlichtweg dafür entschieden, große Sprünge zu machen. Immer und immer wieder hat ihnen diese Entschlussfreudigkeit Recht gegeben. Genau so, wie Hermann Scherer dies auch beschreibt in seinem Buch „Glückskinder – Warum manche lebenslang Chancen suchen und andere sie täglich nutzen“.

Wer offen und bereit ist für Chancen und Gelegenheiten die einem das Leben bietet, kann wahrlich große Sprünge landen. Irgendwie scheint das Universum dann plötzlich dafür zu sorgen, dass sich alles ineinanderfügt.

Und genau das ist das Schöne – auch du brauchst nicht diese eine große Chance! Und du brauchst nicht Chancen nicht zu suchen, denn die meiste Zeit befinden sie sich direkt vor unserer Nase. Du brauchst sie bloß zu sehen und das Risiko eingehen, zugreifen, ins kalte Wasser springen und dich trauen.

Wenn du wirklich bereit dafür bist, den nächsten großen Schritt zu machen, wirst auch du diese Chancen und Möglichkeiten erkennen.

Bist du bereit, eine Unternehmerin zu sein, die große Sprünge macht?
Falls JA, dann sieh hin und pack die Gelegenheit beim Schopf.

Hier ein paar Ideen, wo du suchen könntest:

  • Kennst du nicht vielleicht schon diesen einen Kunden, der bestimmt auf dein Angebot anspricht, wenn du es ihm nochmals vorstellst?
  • Kennst du einen Mentor oder Coach, den du buchen könntest, damit er dich unterstützt?
  • Solltest du deine Stundensätze oder Preise deutlich erhöhen?
  • Bauchst du Ideen, um mehr Einnahmequellen zu eröffnen?
  • Gibt es die Möglichkeit, einer Zusammenarbeit mit jemandem, der dich unterstützen könnte?
  • Weißt du, wann das nächste Webinar oder Seminar stattfindet, das dich deinem Erfolg näher bringt?

Sieh hin, mach den Anruf, vereinbare den Termin, recherchiere, ruf diesen Coach / Mentor an und frag, wann ihr zusammen starten könnt, erstelle dir eine Liste mit neuen Geschäftsideen, suche nach möglichen Kooperationspartnern und buche das nächste Seminar oder Webinar.

Die Erfolge warten auf dich! Die Chancen ebenso. Du brauchst sie nur zu ergreifen!

Gerne würde ich von dir nun erfahren, wie sieht dein nächster „großer Sprung“ aus? Was brauchst du, um deutlich voran zu kommen? Was kannst du noch innerhalb der nächsten Woche tun? Schreib mir doch jetzt im Kommentar!

sonneBis bald,
Karin

 

PS: Wenn dir dieser Input gefallen hat, trage dich bitte für meinen Newsletter ein und like und share den Artikel, am besten gleich mit den Symbolen hier unten. Vielen Dank!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?