Hier gibt´s kostenlose Updates für deinen Erfolg:

Verdienst du genug GeldDas ist eine wichtige und ernste Frage die sich jede Unternehmerin selbst beantworten sollte, die dies hier liest. Denn, falls dein Geschäft, dein Business nicht wirklich einen Haufen Geld abwirft, dann ist es wohl einer ein Hobby. Und Hobbies wie wir wissen, sind meistens recht kostspielig. Ein Unternehmen jedoch sollte Geld generieren – nicht verbrennen (freilich ausgenommen NGO’s).

Also, falls du das Gefühl hast, du bist eher ein Verbraucher als ein Produzent, ist hier ein Schnell-Guide um zu überprüfen, ob du auf dem richtigen Weg bist, gutes Geld zu machen:

Frage dich selbst: “Wirft mein Unternehmen Geld ab?

Damit du das beantworten kannst, musst du deine Zahlen kennen. Jeder Buchhalter, Consultant, Steuerberater oder Investor auf diesem Planeten wird dir sagen, wie wichtig das ist. Deine Zahlen (Saldenliste, kurzfristige Erfolgsrechnung, Zwischenbilanzen) werden dir die guten Wochen und die weniger guten zeigen. Du wirst Möglichkeiten, Chancen aber auch Schwächen und Risiken erkennen. Wenn dir bewusst ist, wo du genau stehst, hast du auch die Möglichkeit, dich weiter zu entwickeln. Darum: freunde dich mit deinen Kennzahlen sehr gut an!

Jetzt frage dich: “Was werde ich dagegen TUN?”

Von nichts kommt nichts. Und von Aufschieberitis kommt kein Erfolg. Was wirst du als nächstes tun? Was hat dir in der Vergangenheit Erfolge eingebracht? Was hat dich und dein Unternehmen weitergebracht? Wo und wodurch warst du bereits erfolgreich? Werde aktiv und wiederhole diese Dinge. Aber unter uns – warst du in der Vergangenheit nicht sonderlich erfolgreich, wird sich dann jetzt auf wundersame Weise der große Erfolg einstellen, wenn du nichts änderst? Sei also kreativ und entzünde dein Erfolgspotenzial!

Sag Aufwiedersehen zu Päter!

Kennst du Päter? Nein, nein, das ist kein Tippfehler! Päter sitzt in jeder Unternehmerin und kommt immer dann zu tragen, wenn du denkst “Ich mache es später” oder “Das mache ich später in Ruhe”. Päter liebt es, das zu hören! Achte auf ihn und sei dir klar darüber, dass er es nicht wirklich gut mit dir meint. Wann immer du dich dafür entscheidest, jetzt etwas anderes zu tun, tue es nie, ohne diese Aktivität exakt zu terminieren. Statt „später“, vereinbare mit dir, es um 15.45 Uhr zu machen oder morgen, mindestens jedoch innerhalb der nächsten 2 Tage – Hauptsache du hast es definiert. Tust du das nicht, dann ist es nicht wichtig und braucht überhaupt nicht getan zu werden. Vergiss es wieder und konzentriere dich auf die Dinge, die dich unternehmerisch weiterbringen. Du kennst sicher den Spruch – arbeite lieber AN deinem Unternehmen, als IN deinem Unternehmen.

Sei pro-aktiv!

Manchmal ist es wirklich zum Heulen! Da hat eine Unternehmerin eine wirklich tolle Idee. Sie gestaltet eine Webseite, lässt Logo und Visitenkarten entwerfen und vielleicht hat sie auch ein Facebook-Profil und wartet dann auf den wundersamen Strom von Interessenten, Kunden, Aufträgen und all die glücklichen Neukunden. Doch er kommt nicht.
Egal wie beschäftigt du bist, wenn du nicht auf einen Schlag mindestens 5 oder mehr unterschiedliche Dinge aufzählen kannst, wie du täglich mit möglichen neuen Interessenten und Kunden in Kontakt, wirst du am Ende ernste Probleme bekommen – und mit allergrößter Wahrscheinlichkeit nie so viel Geld verdienen, wie du nachts träumst.

Es gibt noch tausende andere Dinge, die deinen unternehmerischen Erfolg beeinflussen – seien es bestehende Kunden, Up-Selling, Cross-Celling, Zusatzverkäufe, die Gefahr von Spezialangeboten und Rabatten, der Alptraum von zu günstigen Angeboten, dein Verhältnis zu Geld, falsche Kunden, falsche Freunde, falsche Produkte, Selbstdisziplin, Perfektionismus, und, und, und. Diese Liste könnte wirklich endlos werden, aber wenn du sofort anfängst, an den oben erwähnten Punkten zu arbeiten, WIRST du Resultate sehen, du WIRST klarer sehen, was du in deinem Business wirklich erreichen kannst und willst. Und dann kannst du dich auch um die anderen Punkte kümmern.

Jetzt aber Schluss mit all dem Lesen – wirf Päter raus und fange an zu handeln!

Bist zu zufrieden mit deinen Zahlen, verdienst du das, was du dir immer erträumt hast? Kannst du für dich aus vollem Herzen sagen “I love my work & love my life”? Wo erkennst du deine Schwachstellen, in welchem Bereich bist du unsagbar gut? Schreibe uns deinen Kommentar. Ich freue mich, von dir zu lesen!

sonneBis bald,
Karin

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?